Direkt zum Menü springen

KUNST UND HANDWERK

ARTS AND CRAFTS

 

In eigener Sache 2

Forum für Angewandte Kunst

Eröffnung: Donnerstag, 14. April 2011, 18.30 bis 20.30 Uhr

Dauer: 15.04. – 04.06.2011

Fast acht Jahre ist es her, dass sich das Forum für Angewandte Kunst Nürnberg e.V. zum ersten Mal „in eigener Sache“ zu Wort meldete. Damals gaben die acht Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerker im Germanischen Nationalmuseum ihre Visitenkarte ab. Kurz zuvor hatten sie sich von einer Arbeitsgruppe des Bayerischen Kunstgewerbe-Vereins zu einem selbstständigen gemeinnützigen Verein emanzipiert: erste und ursprüngliche Bedeutung des Ausstellungstitels.

Seinen Erfolg verdankt das Forum nicht irgendwelcher Programmatik, sondern der Individualität seiner Mitglieder. Dieses Selbstverständnis kommt im Verzicht auf einen Kurator zum Ausdruck. Jedes Mitglied zeichnet selbst für die Objektauswahl verantwortlich, ist „in eigener Sache“ unterwegs. Anders als sonst, wenn das Forum Ateliertage und Ausstellungen organisiert, die sich über die Jahre als fester Baustein des Nürnberger Kulturlebens etabliert haben, nehmen sich diesmal die Forumsmitglieder das Recht heraus, unter sich zu bleiben. Back to the roots: Die Ausstellung hat Premiere im Bayerischen Kunstgewerbe-Verein in München, bevor sie ins Neue Museum nach Nürnberg kommt, das damit schon zum fünften Mal Gastgeber des Forums für Angewandte Kunst sein darf.

„In eigener Sache II“ ist eine Momentaufnahme. Für die Ausstellung gilt, was Sabine Steinhäusler von ihren Broschen „fixed movements“ sagt, dass sich daran nämlich „der gesamte Bewegungsprozess ablesen“ lasse. Hier also sowohl die Entwicklung im Schaffen der einzelnen Mitglieder als auch die des ganzen Forums. Eine Entwicklung, die aus dem Spannungsfeld des Dreiecks von Kunsthandwerk, Design und Kunst ihre Dynamik bezieht. Dabei geht es um nicht weniger, als die immer ärmer werdende Welt der Dinge durch Kluges, Schönes, Anrührendes, Witziges und Sperriges zu bereichern.

Dr. Thomas Heyden
Neues Museum
Staatliches Museum für Kunst und Design in Nürnberg

 

Einladungskarte

X